Bei Nekempte, in der Nähe zum Süd-Sudan, liegt das Gebiet Anfillo mit einer Vielzahl kleiner Kaffeefarmen. Wir beziehen unseren Rohkaffee von der Farm Henna, auf der Shetaye Dhisasa seit über 20 Jahren „wilden“ Kaffee anbaut und immer wieder neu auspflanzt. Die Parzelle unseres Kaffees ist komplett baumbestanden, d.h. der Kaffee wächst schonend im Schatten von zahlreichen Nutzbäumen, was sich zudem auch positiv auf die Biodiversität und das Terroir auswirkt. Die Anbauhöhe liegt hierbei zwischen 1.600 und 1.800 Metern. Der als „Wild Moka“ bezeichnete Kaffee ist in der Regel ein Blend aus verschiedenen Arabica Varietäten, in dem (anteilig) auch so seltene und kostbare Varitäten wie „Gesha“ oder „Rume Sudan“ enthalten sind.

Wir haben aktuell folgende Varietät in unserem Sortiment:

  • Arabica, Wild Moka, natural (shade grown / organic)