Versandkosten Deutschland: 4,90 € (ab 50€ Bestellwert versandkostenfrei) / Versandkosten EU: 14,90€ (bis 2kg) / International shipping (outside EU) currently not available!
Dein Warenkorb
Ngozi 250 g Burundi Mókuska Kaffeerösterei

Ngozi

Ngozi ist unser fruchtiger Frühjahres-Espresso und Nachfolger des sehr beliebten “Strawberry Candy”. Dieser trocken aufbereitete Bourbon kommt aus Burundi und hat eine sehr klare und strukturierte Säure, die in schöner Balance mit einer tropischen Süße steht.

100% Arabica
beerig, süß, komplex
Bourbon
Burundi

11,50 €
€ 46 / kg

inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand
Lieferzeit: 3-5 Werktage
 

Farm: Gashinkanwa Washingstation (Gitanga, Nogzi)
Varietät: Bourbon (Arabica)
Aufbereitungsart: Natural
Anbauhöhe: 1.800m

Röstgrad: Hell

Geschmack: Fruchtig, süß, teeartig (Limoncello, Hibiskus, Waldbeere)

Burundi, eines der ärmsten Länder der Welt, grenzt an zwei weitere Kaffeeproduktionsländer: Tansania und Ruanda. Wie seine Nachbarn, wird die Produktion in Burundi auch von Tausenden und Abertausenden von Kleinbauern dominiert, die ihren Kaffee im Rahmen einer Genossenschaft organisieren und verkaufen. Daher kann eine einzelne gekaufte Menge Kaffee viele Leben beeinflussen. Das Mikroklima der Hügel und Berge in Ngozi, in Kombination mit fruchtbarem Boden, ist perfekt für den Kaffeeanbau.

Gashinkanwa bedeutet "wird angeboten" - sie verwendeten diesen Namen für die gleichnamige Washingstation, weil sie zeigen wollten, dass sie der örtlichen Gemeinde großartigen Kaffee, Arbeit und Wohlstand bieten können. Die Gashinkawa Washingstation ist im Besitz von Jeanine Niyonzima-Aroian und wird gemeinsam mit ihrem Bruder René betrieben. Jeanine ist eine echte Geschäftsfrau, die mittlerweile mehrere Washingstations und auch eine Exportlizenz besitzt. Jeanine und ihr Bruder sind beide Burundesen. René lebt immer noch vor Ort, Jeanine ist vor einigen Jahren in die USA gezogen. Sie entdeckte dort die Specialty Coffee Szene und dachte, dass es in ihrem Heimatland unglaublich viel Potenzial für erstklassigen Kaffee gibt. Die erste Aufbereitungsanlage wurde ebenfalls in der Region Ngozi gegründet. Die meisten Kaffees werden trocken als sog. Naturals aufbereitet und vor allem in die USA exportiert.

Wir hatten das Glück, einige Säcke dieses wundervollen Rohkaffees von unserem Partner Cuprima aus Belgien zu erhalten. Wir haben dieses Kaffee, aufgrund seiner beeindruckenden Süße, sehr hell geröstet, denn wir wollten wieder einen fruchtigen und spritzigen Espresso im Sortiment haben. Die Röstung ist ein Omni-Roast, was bedeutet, dass dieser Espresso auch durchaus als Filterkaffee eine gute Figur macht (obwohl wir ihn als Espresso gelabelt haben). Je nach Zubereitungsart finden sich neben tropischen Aromen auch ganz prägnant rote Beerentöne. Im Geschmack findet ihr Limoncello, Hibiskus und Waldbeeren. Ein toller Espresso für das kommende Frühjahr!