Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 50€ Bestellwert. Sonst: 4,90€. Shipping costs EU: 14,90 € (up to 2 kg) / International shipping (outside EU) currently not available!
Dein Warenkorb
Espresso Gashoho Burundi Mókuska Kaffeerösterei

Gashoho (250g)

Der Gashoho aus Burundi ist ein fruchtiger, hell gerösteter Espresso, der wunderbar zu den längeren Frühlingstagen passt. Seine Schokoladensüße wird wunderbar durch spritzige Johannisbeernoten ergänzt, die Dich angenehm beleben. Burundi überrascht uns immer wieder mit neuen Ernten, die klare Tassenprofile mitbringen und macht es aus unserer Sicht zu einem Hidden Champion!

Arabica
süß, mittlerer Körper, teeartig
Bourbon
Burundi

11,00 €
€ 44 / kg

inkl. MwSt. zzgl. klimaneutraler Versand
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Herkunftsland: Burundi
Washing Station Besitzerin: Jeanine Niyonzima (Gashoho, Muyinga)
Varietät: Bourbon
Aufbereitungsart: Natural
Anbauhöhe: 1.715 m
Erntejahr: 2021
SCA-Cup-Score: 86.00 Punkte

Röstgrad: hell
Geschmack: süß, mittlerer Körper, teeartig (Johannisbeere, Milchschokolade, Limette)

Jeanine Niyonzima ist die eine wirkliche Businesslady, wie sie im Buche steht. In einem Land, das mit Ruanda und Tansania zwei Nachbarn hat, die sehr erfolgreich Kaffee produzieren und exportieren, führt Jeanine nicht nur eine, sondern mehrere Washing Stations. Sie kennt sich hervorragend auf dem Kaffeemarkt aus und weiß, was einen exzellenten Kaffee ausmacht. Dass ihrer Expertise zu vertrauen ist, zeigt nicht zuletzt die Qualität des Gashoho, abgebildet im SCA-Cup-Score von 86.00 Punkten.

Der Rohkaffee wurde trocken (natural) aufbereitet, indem die reifen Kaffeekirschen nach der Ernte für 14-18 Tage auf Raised Beds getrocknet wurden. Geschulte Mitarbeiter*innen haben Sorge dafür getragen, dass keine unerwünschte und unkontrollierte Fermentation stattgefunden hat. Der Vorteil eines erfahrenen Teams ist es, dass sie die notwendige Aufmerksamkeit für Schritte wie das Wenden der Kirschen oder das Abdecken zum Schutz vor zu viel Sonne zuverlässig durchführen. Eine Sorgfalt, die man schmecken kann!

Die Washing Station bietet über die reine Aufbereitung hinaus für die vielen Kleinstfarmer*innen aus der Region den Vorteil, dass sie ihre Ernten nicht mehr eine Stunde lang zu Fuß zur bis dato nächsten Aufbereitungsanlage bringen müssen. Jeanine schafft damit eine Möglichkeit, den Handel lokal zu stärken, was wiederum Auswirkungen auf die Produzent*innen und ihre Familien hat.

Die Nähe von Washing Station zu den Produzent*innen hat zudem positive Auswirkungen auf die Qualität der Kaffeekirschen. Die kürzeren Wege verhindern, dass die reifen Kaffeekirschen unterwegs verderben. Es sei zudem darauf hingewiesen, dass trotz der Bezeichnung “Washing Station” auf dieser ausschließlich Naturals produziert werden. Es ist jedoch geplant, in Zukunft auch in das Equipment für weitere Aufbereitungsmethoden zu investieren.

Über den positiven Einfluss auf die Region und die Qualität des Gashoho hast Du nun einen guten Überblick bekommen. Wir haben ihm einen hellen Röstgrad gegeben, was ihn zu einem fruchtigen Espresso macht, der Noten von Johannisbeere, Milchschokolade und Limette mitbringt. Seine Fruchtsäure ist klar und strukturiert und wird von der schokoladigen Süße angenehm eingerahmt. Wenn Du etwas versierter im Umgang mit Brühmethoden bist, kannst Du ihn auch als Omniroast sehen und mit den herkömmlichen Filtermethoden brühen.

Brührezepte

empfohlenes Brührezept Espresso:
Ratio 1:2, d.h. 19 g Kaffee auf 38 g extrahiertem Espresso, in 23-25 Sekunden.

empfohlenes Brührezept Omniroast mit Hario V60
Filterpapier einsetzen und ausspülen
20 g Kaffee
24 Klicks auf der Comandante (medium)
300 ml Wasser, 93 °C

0:00 - 0:30 min Blooming mit 60 ml Wasser
0:30 - 1:00 aufgießen auf 100 ml
1:00 - 1:30 aufgießen auf 180 ml
1:30 - 2:00 aufgießen auf 240 ml
2:00 - 2:30 aufgießen auf 300 ml
2:30 - 3:00 Ende der Extraktion

empfohlenes Brührezept Omniroast mit AeroPress
AeroPress inverted, Bypass
18 g Kaffee
75 ml Wasser zum Brühen + 90 ml Wasser für Bypass, 80 °C
26 Klicks Comandante (medium-coarse)

0:00 - 0:20 aufgießen mit 75 ml Wasser
0:20 - 0:45 umrühren, Kappe drauf & umdrehen
0:45 - 1:45 warten
1:45 - 2:15 Stempel runterdrücken
90 ml Wasser mit 65 °C dazugeben